2005
erschien ihr 1. Krimi
„DIE RACHE IST MEIN“
2008
lancierte sie ihr High-Fashion-Label
„LA VIOLET“
2013
startete sie mit AIDA
ihre Vortrags- und Seminarreisen auf See
2015
erschien der 1. Ratgeber aus der erfolgreichen Serie
„MEINE ERFOLGSTIPPS“

VITA & STATIONEN/ARCHIV

IM SCHNELLDURCHLAUF

Wenn Sie mehr über den ungewöhnlichen Karriereverlauf von Viola Möbius erfahren möchten, ist es Deutschlands meist ausgezeichnetem Werbemann gelungen, die verschiedenen Steps ihrer beeindruckenden Karriere bis 2012 in einem 4-Minuten-Zeitraffer zusammenzufassen.
Zu sehen auf youtube: VIOLA MÖBIUS – The 4 minutes film about her life …ZUM VIDEO
Viola Möbius war immer in der Medienbranche tätig und konnte in dieser Branche ihre Vielseitigkeit ausleben. Heute splittet Deutschlands einzige Authentizitäts-Expertin ihre Zeit als Speakerin und Autorin, gibt zudem exklusive Seminare und effektive Einzelcoachings. Alle Infos, Fakten, Referenzen und Publikationen im Profil.

Mit dem Schreiben für’s TV hat es angefangen. Dann erschien 2005 ihr 1. Krimi "Die Rache ist mein". Mittlerweile ist Viola Möbius mehrfache Buchautorin von Krimis und ihren Ratgebern „Meine Erfolgstipps“.

VITA

Viola Möbius wurde in Oschersleben, im heutigen Sachsen-Anhalt, geboren und wuchs im beschaulichen Dörfchen Wormsdorf auf. Schon früh war sie im Schneideratelier ihrer Mutter kreativ und verdiente als Teenager ihr erstes Taschengeld mit selbstgenähten Jacken. Während Viola Möbius vom Vater zeitig Motorrad fahren und Fußball spielen lernte, hatte sie von der Familie ihrer Mutter das ganze künstlerische Talent geerbt – da waren Maler, Architekten und Verleger.

Nach der Ausbildung zur Chemielaborantin begann sie ein Chemiestudium. Dann ging Viola Möbius nach Hamburg und wurde als Model entdeckt. Heute kann sie zurück blicken auf 20 Jahre Modelarbeit und eine Liste namhafter Firmen, Marken und Zeitschriftencover, für die sie mit Fotos, Plakaten, Werbespots und Kampagnen vor der Kamera stand. In der Modelagentur wurde damals zeitgleich ein Regisseur auf Viola Möbius aufmerksam und so machte sie einen kurzen Ausflug in die Schauspielerei – drehte acht Folgen Vorsicht Kamera, hatte u.a. Gastrollen bei Großstadtrevier, Stubbe, Die Camper oder GZSZ und war im Kinokultstreifen Der letzte Lude dabei.

Als auf einem Event der Moderator nicht erschien, fragte man Viola Möbius, ob sie nicht einspringen könnte, da man sie schon vor der Kamera gesehen hatte. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Art und charmanten Eloquenz folgten schnell Aufträge und sie verabschiedete sich von Schauspielerszene. Zunächst für Designerschauen engagiert, ging sie weiter zur Moderation von Award-Verleihungen, Galas, Charity-Events, Präsentationen, Kick-off-Veranstaltungen, Tagungen und bietet heute nach über 800 moderierten Live-Events ein breites Spektrum an Moderationen.

Das erste Geld fürs Schreiben bekam Viola Möbius auch gleich vom TV, denn für die Serie Vorsicht Kamera, in der sie acht Mal mitspielte, hatte sie nicht nur vor der Kamera gestanden, sondern auch Ideen für Drehbücher verfasst. 2004 begann sie zudem, sich mit Persönlichkeitspsychologie, Philosophie und Profiling zu beschäftigen und plante daraus resultierend ihr erstes eigenes Buch.
2005 erschien ihr erster Krimi Die Rache ist mein („Hamburgs schärfster Thriller!“ BILD) im Neuen Europaverlag als gebundene Ausgabe und 2013 auch als e-Book im hey!publishing Verlag. 2015 erschienen gleich zwei neue Bücher: Im März brachte Viola Möbius den Ratgeber Meine Erfolgstipps Teil 1 - der Auftakt zu einer erfolgreichen Serie - heraus und im November 2015 ihren 2. Krimi Die Kreuzfahrt Schnüfflerin – Mord ist mein Hobby („Viola Möbius als Miss Marple“ BILD). Im März 2016 folgte ihr 2. Ratgeber Meine Erfolgstipps Teil 2 – Glück. (Besuchen Sie gern ihre Autorenseite auf Amazon). Im Januar 2017 folgte ihr Ratgeber Meine Erfolgstipps Teil 3. Im April 2017 erschien im Windspiel Verlag die Krimianthologie Mörderische Ostsee, in der Viola Möbius zur Auswahl der norddeutschen Autoren zählt.

Aus den rhetorischen Erfahrungen der Moderation, den Erkenntnissen aus der Psychologie und einem ungewöhnlichen und erfolgreichen Werdegang entwickelte Viola Möbius ihr Mentaltraining und zählt seit 2009 namhafte Firmen zu ihren Auftraggebern.
Ihre direkte, charmant provokative Art und ihr unkonventionelles Auftreten sind nicht nur zu ihrem Markenzeichen geworden, sondern haben Viola Möbius auch zur Authentizitäts-Expertin und gefragten Keynote-Speakerin für große Firmen und Tagungen gemacht. Seit 2013 ist sie zudem mehrmals im Jahr auf Vortrags-, Seminar- und Lesereise auf den AIDA-Kreuzfahrtschiffen unterwegs. Viola Möbius lebt in Hamburg. 

STATIONEN / ARCHIV

2016

2015

2014

2013

2012

  • Mentalseminar für Marktführer Douglas
  • Bis jetzt nur exklusiv bei Firmen, startet Viola Möbius ihre öffentlichen Vorträge & Seminare
  • Moderation u.a. des Charityballs „Blauer Ball“ in Hamburg, Haute-Couture-Show
  • Fotoshootings u.a. für „stern“-Titel (bereits der 3. „stern“-Titel ihrer Karriere), für die „für sie“, für die erste Ausgabe der Zeitschrift „myway“, für die Haute-Couture-Marke Ella Deck und für Künstler Frank B. Ehemeann für eines seiner Kunstwerke
  • Für den Marktführer designt: die ersten Douglasfilialen tragen als Corporatefashion Tücher ihres High-Fashion-Labels LA VIOLET
  • Für Stuart Weitzman designt: als Designerin entwirft Viola Möbius für die Luxusmarke edle Corporate Fashion 
  • Für die Haute-Couture-Marke Ella Deck designt: Limited Edition Kollektion für das 10-jährige Jubiläum
  • Viola Möbius’ 2. Modelabel „LUXUS0815“ erscheint und ist zusammen mit ihrem High-Fashion-Label „LA VIOLET" auf der exklsuiven Show&Order-Messe in Berlin während der Fashionweek
  • Charity: sie vielen Jahren engagiert sich Viola Möbius für die Charityaktion „Wrap for children“
2011

  • Mentalseminare für den Marktführer Douglas
  • Moderation von u.a. des „Adam&Eva-Awards 2011“, Galas, Haute-Couture-Schauen wie für die internationale Luxusmarke Stuart Weitzmann
  • „LA VIOLET“ ist  in Magazinen wie „Mama’s Life“, „Living“ und Deutschlands ältester Frauenzeitschrift „Brigitte“
  • Ihr Marke „LA VIOLET" auf der angesagten „premium“ Messe während der Fashionweek in Berlin
  • Eröffnung des Ateliers für ihr High-Fashion-Label „LA VIOLET“
  • Arbeit als Profi-Model u.a. Werbekampagnen für „Knappschaft Bahn-See und „Vodafone“
2010

  • Fotoshootings, u.a. für „Stage Entertainment“ Musical We will rock you, Revival ihres „Astra“ Fotoshootings
  • Werbespots, u.a. für Tchibo, Coppenrath&Wiese, Fußballradio „90elf“, für Toppits mit TV-Koch Andreas Studer 
  • Ihr High-Fashion-Label „LA VIOLET" ist in angesagten Magazinen wie „InStyle“, „Life&Style“ und „Mama’s Life“ und im Lifestylekatalog „impressionen“
  • Ihr High-Fashion-Label „LA VIOLET“ ist in 82 Luxusgeschäften erhältlich, u.a. auch in Israel, Norwegen, Spanien, Schweiz
  • Moderation u.a. von Designerschauen, Messen, Galas
2009

  • Mentalseminare für den Marktführer Douglas
  • Moderation Events, Galas, Talkrunden
  • Ihr High-Fashion-Label „LA VIOLET“ folgt der Fashion-Week nach Berlin
2008

  • Start ihres Mentaltrainings u.a. für den Marktführer Douglas
  • Start als Vortragsrednerin beim Marktführer Douglas
  • Moderation von Events
  • Ihr High-Fashion-Label „LA Violet“ wird der Presse präsentiert und kommt auf den Markt
  • Sie engagiert sich mit Anti-Pelz-Aktionen und einer Werbekampagne für die Tierrechtsorganistaion „PeTA“
2007

  • Start ihrer Krimi-Events & Buchlesungen
  • Gründung ihres eigenen High-Fashion-Labels „LA VIOLET“
  • Moderation von Designerschauen 
  • Arbeit als Profi-Model, Shootings & Werbespots u.a. für den NDR
2006

2005

  • Der erste Krimi erscheint: „Die Rache ist mein“; die 1. Auflage mit „west“ als Werbepartner
  • Arbeit als Profi-Model, Fotoshootings u.a. mit „Maxim“ und „west“ - Viola Möbius wird für „west“ das erfolgreichste Motiv aller Zeiten
  • Moderationen von Fashion- und Designerschauen
2004

  • Viola Möbius beginnt, sich mit Psychologie, Täterverhalten und dem Profiling des FBI zu beschäftigen
  • sie beginnt den 1. Krimi zu schreiben
  • Start als Moderatorin
  • Arbeit als Profimodel für Shootings & Werbespots
1997 - 2003

  • Schreiben von Ideenscripts für Drehbücher u.a. für „Versteckte Kamera“
  • Arbeit als Schauspielerin u.a. für TV: Großstadtrevier, Die Camper, Stubbe, Vorsicht Kamera, GZSZ, Kino: Der letzte Lude
  • Arbeit als Profi-Model, Fotoshootings u.a.für Astra, BMW, Bahlsen, Tele 2
WordPress Theme built by Shufflehound. © 2016 Viola Möbius